Veröffentlicht am

zur Übersicht


Neuer Serviceleiter bei Grossküchentechnik Austria GmbH

Peter Polleres (47) hat zum 1. Juni 2017 die Serviceleitung der Großküchentechnik Austria GmbH übernommen. Peter Polleres verfügt über eine langjährige Erfahrung im Aufbau und Leitung einer technischen Serviceorganisation bei namhaften Geräteherstellern, unter anderem war er 13 Jahre bei Küppersbusch und drei Jahre bei Electrolux Hausgeräte tätig.

Mit der Wahl von Peter Polleres als neuem Serviceleiter setzt die Grossküchentechnik Austria GmbH ein klares Zeichen für ihr Bekenntnis zu erstklassigem Kundenservice. „Gemäß dem neuen Slogan ‚Im Einsatz für Ihr Serviceglück‘ möchten wir unsere Kunden nachhaltig mit einem Premium-Service überzeugen. Dafür werde ich mich mit ganzer Kraft engagieren.“, freut sich Peter Polleres auf seine neuen Aufgaben. Mit der Stärkung der Bereiche Service, Wartung und Inbetriebnahme baut die Grossküchentechnik Austria GmbH ihre Kundennähe konsequent weiter aus.

„Herr Polleres wird mit dem bereits bestehenden erfahrenen Team unseren Servicebereich weiter voran bringen. Ein zusätzlicher Servicestandort im Süden von Wien ist bereits in Planung und soll mit weiteren Servicetechnikern besetzt werden. Damit ist für unsere Kunden der bestmögliche Service gewährleistet.“ erläutert Velimir Sever, Geschäftsführer der GTA, die weiteren Pläne des Unternehmens.

 

Über die Grossküchentechnik Austria GmbH (GTA)

Die GTA ist der Marktführer in der Grossküchentechnik in Österreich. Mit ca. 60 erfahrenen Mitarbeitern werden bundesweit und auch im Ausland öffentliche und private Projekte geplant und umgesetzt. Handel mit Geräten und Zubehör (stationär und online) sowie Service und Wartung runden das Angebot ab. Die eigene Produktion gewährt größtmögliche Flexibilität um auf Kundenbedürfnisse einzugehen. Der logistisch optimal gelegene Standort 80 km westlich von Wien sowie das Projektbüro in der Hauptstadt ermöglichen eine schnelle Reaktionszeit und Nähe zum Kunden.

 

Über den GASTROshop

GASTROshop ist der Fachmarkt für Gastronomie und Hotellerie, aber auch Nah- und Sofortversorger für Imbissstuben, Heurigenbetriebe, Fleischereien, Bäckereien und die Landwirtschaft. Auf ca. 800 qm Ausstellungsfläche in Loosdorf (an der A1 zwischen Melk und St. Pölten) wird vom Kaffeelöffel bis zur kompletten Küche alles geboten. Dabei können sich die Kunden jederzeit auf fachkundige Beratung, Planung und Service verlassen – ob beim Einkauf vor Ort oder über den Online-Shop (www.gastroshop.com).

 

Über die Hohnhaus & Jansenberger Gruppe

Die aufstrebende Unternehmensgruppe wächst seit 2012 dynamisch in Bereichen rund um die Themen Edelstahl und Hygiene. Mit professionellem Vorgehen beim Erwerb und der Neugründung von Unternehmen wurde die Hohnhaus & Jansenberger Gruppe in kurzer Zeit zu einem führenden Unternehmensverbund in Deutschland und Österreich. Die zur Gruppe gehörigen Unternehmen beherrschen eine Vielfalt von komplexen Nischenlösungen von Küchen für Züge über Sonderkühlungen und -kochblöcke bis hin zu modularen Wänden für Krankenhäuser. Dabei sind auch große Stückzahlen kein Problem, beispielsweise gehört zur Gruppe der weltweit größte OPTisch-Komponentenbauer. In der Hohnhaus & Jansenberger Gruppe genießt wertorientiertes, unternehmerisches Handeln höchste Priorität. Die zugehörigen Unternehmen zeichnen sich übergreifend durch kundenspezifische Beratung, Planung und Engineering sowie eine individuelle Fertigung und Dienstleistung aus. Die Gruppe agiert mit derzeit ca. 550 Mitarbeitern (davon 30 Lehrlinge) an mittlerweile 120 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Jahresumsatz beträgt rund 95 Mio. Euro. (Stand Juni 2017)